Wie lässt sich der perfekte Steuerberater finden?

Steuergesetze sind nicht immer einfach zu verstehen. Für Laien scheint das Steuergesetz wie ein undurchdringlicher Dschungel. Wer als Privatperson oder als Unternehmer den Steuerberater seines Vertrauens gefunden hat, kann sich glücklich schätzen und aufatmen.

Doch wie kann man eigentlich einen Steuerberater finden der richtig gut zu einem passt? Und was kann man tun, wenn es Unstimmigkeiten mit dem bisherigen Steuerberater gibt? Wir haben zum Thema Steuerberater-Suche  / Steuerberater finden ein paar nützliche Tipps für Sie zusammengetragen.

„Steuerberater“ darf sich übrigens nicht jeder nennen, der meint, sich im Steuerrecht gut auszukennen, sondern ist eine geschützte Berufsbezeichnung nach dem Steuerberatungsgesetz (StBerG). Wer sich Steuerberater nennen möchte muss eine Steuerberaterprüfung abgelegt und von der zuständigen Steuerberaterkammer bestellt worden sein.

Tipp 1 - Ein guter Steuerberater stellt Fragen

Wenn ein Steuerberater sich keine Zeit nimmt und keine Fragen stellt,  können Sie davon ausgehen, dass Ihre individuelle Situation nicht ausreichend einbezogen wird. Ein guter Steuerberater hakt nach und fragt nach Ihren Wünschen.

Tipp 2 - Ein guter Steuerberater drückt sich verständlich aus

Ein Steuerberater ist Experte in seinem Fachgebiet. Das heisst aber nicht, dass er mit Ihnen nur „fachchinesisch“ spricht. in guter Steuerberater erklärt Ihnen alle wichtigen Fachbegriffe und drückt sich verständlich aus, damit Sie gut informiert sind.

Tipp 3 - Beim perfekten Steuerberater muss auch die Chemie stimmen

Sie werden sich beim allerbesten Steuerberater der Welt nicht gut aufgehoben fühlen, wenn die Cemie nicht stimmt. Das Verhältnis von Steuerberater und Mandant basiert auf Vertrauen. Und vertrauen können Sie nur jemandem schenken, den sie sympathisch finden.

Tipp 4 - Ein guter Steuerberater informiert Sie

Ein guter Steuerberater kommt mit Informationen auf Sie zu und wartet nicht darauf, dass Sie nachfragen. Er informiert Sie kostenlos über aktuelle Rechtsprechungen oder Verwaltungsanweisungen. Wenn sich steuerliche Änderungen oder steuerliche Möglichkeiten für Ihr Unternehmen ergeben, sollte ein engagierter Steuerberater auf Sie zukommen.

Tipp 5 - Ein guter Steuerberater bleibt auch bei der Abrechnung fair

Minutengenaue Abrechnung? Ein Steuerberater, der jeden kurzen Anruf abrechnet und sich darüber hinaus wenig engagiert, ist eher an eigenen Verdienst als an Ihrem steuerlichen Wohlergehen interessiert. Besonders die Erstberatung und das Kennenlernen sollten kostenlos sein.

Start typing and press Enter to search