Emsland Wirtschaftsstandort

Das Emsland, bestehend aus den Kreisen Aschendorf-Hümmling, Meppen und Lingenzieht sich von der nordrhein-westfälischen Landesgrenze bis nach Ostfriesland bei Papenburg. Flächenmäßig ist das Emsland somit der größte Landkreis Niedersachsens und zählt zu den größten in Deutschland.

Nachbarn des Emslandes im Westen ist Holland, zu dem die emsländische Wirtschaft vielseitige wirtschaftliche und kulturelle Beziehungenpflegt. Benachbarte Landkreise sind Cloppenburg und Osnabrück, im Südwesten die Grafschaft Bentheim an das Emsland.

Von wegen Ödland – das Emsland ist ein zukunftsträchtiger Industriestandort:Mod­erne In­dus­trie- und Gewer­be­be­triebe prägen den Wirtschaftsstandort. Ein bunter Branchen-Mix aus In­dus­trie und Di­en­stleis­tung, Hand­w­erk, Han­del und Frem­den­verkehr hat sich in den letzten Jahrzenten en­twick­elt. Wichtige Ar­beit­ge­ber sind die Be­triebe des Maschi­nen-, Mo­toren- und Fahrzeug­baus, der Pa­pier­erzeu­gung, des Schiff­baus, der Ernährungswirtschaft und des Baugewerbes. Aus­gezeich­nete Verkehr­san­bin­dun­gen, große In­dus­trie- und Gewer­be­flächen und nie­drige Grund­stück­preise sorgen bis heute für ein in­no­va­tions- und in­dus­trie­fre­undlich­es Kli­ma.

 

Start typing and press Enter to search